Sie sind hier:

Todesfahrt von Südtirol - Unfallfahrer steht vor Haftprüfung

Datum:

Der Verursacher des folgenschweren Unfalls in Südtirol wartet im Gefängnis in Bozen auf seine Haftprüfung. Die Zahl der Todesopfer ist weiter gestiegen.

Blumen und Kerzen am Unfallort.
Blumen und Kerzen am Unfallort.
Quelle: Lino Mirgeler/dpa

Nachdem der Verursacher des tödlichen Unfalls in Südtirol ins Gefängnis verlegt worden ist, steht nun eine Anhörung zu seiner Untersuchungshaft an. Der Termin könnte laut Polizei in Bozen heute sein. Der 27-jährige Südtiroler hatte am Sonntag im Wintersportort Luttach bei einem Unfall sieben junge Deutsche tödlich verletzt.

Die Behörden stellten bei ihm fast zwei Promille Alkohol fest. Er kam direkt vom Krankenhaus in Haft. Sein Anwalt sagte, er rechne eher Mitte der Woche mit einer Vorführung beim Richter.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.