Sie sind hier:

Todestag des "Maximo Lider" - Kubaner gedenken Fidel Castros

Datum:

Viele Kubaner konnten sich ein Leben ohne den Revolutionsführer gar nicht vorstellen. Jetzt jährt sich der Todestag von Fidel Castro zum ersten Mal.

Fidel Castro bei einer Rede in Havanna im Jahr 2004.
Fidel Castro bei einer Rede in Havanna im Jahr 2004. Quelle: Alejandro Ernesto/EFE FILE/dpa

Am ersten Todestag von Fidel Castro wollen die Kubaner des Revolutionsführers gedenken. Die kommunistische Jugend lud für diesen Samstag zu einer Gedenkfeier in Havanna ein.

Castro war am 25. November 2016 im Alter von 90 Jahren gestorben. Er hatte das Land 47 Jahre regiert und sich 2006 aus der aktiven Politik zurückgezogen. Die Regierung will den Personenkult um Castro nicht weiter schüren. So wurden auf der Karibikinsel auch keine Monumente für den Ex-Präsidenten errichtet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.