Mann stirbt bei Unwetter in Wales

Sie sind hier:

Todesumstände unklar - Mann stirbt bei Unwetter in Wales

Datum:

Sturm "Dennis" zieht mit extremen Regenfällen über Großbritannien. Ein Mann ertrank in einem Fluss in Wales. Ob das Unwetter direkt Todesursache war, ist noch unklar.

Rettungskräfte mit Schlauchbooten auf einer überfluteten Straße.
Rettungskräfte mit Schlauchbooten auf einer überfluteten Straße.
Quelle: Ben Birchall/PA Wire/dpa

Ein Mann ist in Großbritannien in einen Fluss gestürzt und ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich laut Polizei im walisischen Ort Ystradgynlais während eines schweren Sturms. Die genauen Umstände waren zunächst unklar.

Die Polizei geht aber nicht vom Sturm als direkter Ursache aus, wie sie später mitteilte. Neben Wales waren auch England und Teile Schottlands von Sturm "Dennis" betroffen. Die Behörden veröffentlichten Hunderte Warnungen vor Überschwemmungen. Viele Zugstrecken und Straßen wurden gesperrt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.