Sie sind hier:

Todesurteil in Vietnam - Berlin will Geschäftsmann helfen

Datum:

Einem unter mysteriösen Umständen aus Berlin verschwundenen Geschäftsmann droht in Vietnam die Todesstrafe. Die Bundesregierung will ihm helfen.

Der angeklagte Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh.
Der angeklagte Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh.
Quelle: Doan Tan/VNA/AP/dpa

In den Verfahren gegen einen mutmaßlich aus Deutschland entführten vietnamesischen Geschäftsmann pocht die Bundesregierung weiterhin auf die Vermeidung der Todesstrafe. In einem ersten Prozess wegen Korruption und Wirtschaftsverbrechen war Trinh Xuan Thanh zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Außenamtssprecherin Maria Adebahr erklärte in Berlin, für eine endgültige Bewertung sei es aber zu früh, weil noch ein weiteres Verfahren anstehe und es auch die Möglichkeit einer Berufung gebe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.