Sie sind hier:

Angriff bei Vortrag in Klinik - Messerattacke: Fritz von Weizsäcker tot

Datum:

Bei einer Messerattacke in einer Berliner Klinik wird der Chefarzt getötet. Es handelt sich um Fritz von Weizsäcker, Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.

Tödliche Messerattacke in Schlosspark-Klinik in Charlottenburg
Tödliche Messerattacke in Schlosspark-Klinik in Charlottenburg
Quelle: dpa

In einer Berliner Privatklinik ist während eines Vortrags der Chefarzt Fritz von Weizsäcker getötet worden. Das bestätigte ein Polizeisprecher. Er war der Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.

Der Polizei zufolge wurde er während eines Vortrages plötzlich angegriffen. Der Dozent starb noch vor Ort. Ein Mann aus dem Zuschauerraum soll dazwischen gegangen und dabei selbst schwer verletzt worden sein. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf. Experten untersuchten den Tatort.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Der Vorfall ereignete sich am Abend in der privaten Schlosspark-Klinik in der Nähe des Charlottenburger Schlosses. Dort gibt es laut Website regelmäßig Veranstaltungen, die sich in der Regel an interessierte medizinische Laien wenden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.