Sie sind hier:

Tödlicher Müllwagenunfall - Ein Jahr Haft auf Bewährung

Datum:

Das Landgericht Tübingen hat einen Müllwagenfahrer verurteilt. Er war zu schnell gefahren und mit dem Wagen auf ein Auto gekippt. Fünf Menschen starben.

Der Müllwagenfahrer bekam ein Jahr Haft auf Bewährung.
Der Müllwagenfahrer bekam ein Jahr Haft auf Bewährung. Quelle: Andreas Rosar/dpa

Nach einem Müllwagenunfall mit fünf Toten in Baden-Württemberg hat der Fahrer ein Jahr Haft auf Bewährung bekommen. Das Landgericht Tübingen verurteilte den 55-Jährigen wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung. Er war im August 2017 in Nagold im Kreis Calw zu schnell in eine Kreuzung gefahren und mit seinem Müllwagen auf ein Auto gekippt.

Der Angeklagte hatte im Prozess gesagt, die Bremsen hätten nicht funktioniert. Ein Gutachter konnte aber keinen technischen Defekt feststellen

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.