ZDFheute

Ermittlungen in Berlin dauern an

Sie sind hier:

Tödlicher U-Bahn-Streit - Ermittlungen in Berlin dauern an

Datum:

In Berlin ist ein Mann nach einem Streit vor eine einfahrende U-Bahn geraten und gestorben. Der Täter ist weiterhin auf der Flucht.

Der Berliner U-Bahnhof Kottbusser Tor.
Der Berliner U-Bahnhof Kottbusser Tor.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Nach dem Streit mit tödlichen Folgen im Berliner U-Bahnhof Kottbusser Tor laufen die Ermittlungen zum Täter weiter. Es gebe keinen neuen Stand, hieß es von der Staatsanwaltschaft. Auch zu der Frage, ob eine öffentliche Suche mit Aufnahmen aus den Überwachungskameras vom Bahnsteig in Betracht gezogen wird, könnten keine Angaben gemacht werden.

In der Nacht zum Mittwoch war ein 30 Jahre alter Mann bei einem Streit an der Kreuzberger Station vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen worden. Der Täter flüchtete.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.