Sie sind hier:

Tödlicher Unfall in München - Raser hatte wohl Alkohol getrunken

Datum:

Ein Autofahrer flieht in München vor der Polizei, rast in eine Gruppe Jugendlicher, ein 14-Jähriger stirbt. Bei dem 34-Jährigen sei Alkoholgeruch festgestellt worden.

Kerzen und Blumen liegen an der Unfallstelle in München.
Kerzen und Blumen liegen an der Unfallstelle in München.
Quelle: Matthias Balk/dpa

Der Autofahrer, der bei seiner Flucht vor der Polizei in München in eine Gruppe Jugendlicher fuhr, hatte offenbar Alkohol getrunken. Es sei Alkoholgeruch bei dem Mann festgestellt worden, teilte die Polizei mit. Zudem hätten Beamte Drogen in seinem Auto gefunden. Genaue Promillewerte oder Ergebnisse weiterer toxikologischer Untersuchungen stünden aber noch aus.

Der Fahrer hatte am Freitagabend zwei Jugendliche erfasst, ein 14-Jähriger starb, eine 16-Jährige wurde schwer verletzt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.