Sie sind hier:

Tödliches Feuer in Saarbrücken - Hausbewohnerin festgenommen

Datum:

Vier Todesopfer, viele Verletzte: Das ist die traurige Bilanz eines Wohnhausbrandes in Saarbrücken. Nun wurde eine Verdächtige festgenommen.

Die Flammen in dem Haus hatten sich rasch ausgebreitet.
Die Flammen in dem Haus hatten sich rasch ausgebreitet. Quelle: Oliver Dietze/dpa

Nach dem Wohnhausbrand mit vier Todesopfern in Saarbrücken hat die Polizei eine 37 Jahre alte Bewohnerin festgenommen. Gegen sie liege der Verdacht der Brandstiftung vor, sagte ein Sprecher des Landespolizeipräsidiums.

Das Feuer in dem fünfstöckigen Gebäude war am Sonntag laut Polizei vermutlich im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Die Flammen hätten sich rasch bis zur dritten Etage ausgebreitet, hieß es. Die Feuerwehr rettete 29 Menschen. Zehn kamen in ein Krankenhaus.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.