Sie sind hier:

Einweg-Instrumente - Tonnenweise Edelstahl im Krankenhaus-Müll

Datum:

Tausende Scheren, Pinzetten und andere Instrumente aus Edelstahl landen täglich in deutschen Kliniken und Praxen im Müll. Das spart Geld, ist aber ökologisch fragwürdig.

Eine Schere aus nicht-wiederverwendbarem Edelstahl. Archivbild
Eine Schere aus nicht-wiederverwendbarem Edelstahl. Archivbild
Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa

Seit einigen Jahren gibt es den Trend von Einweg statt Mehrweg auch bei Instrumenten aus Edelstahl in Krankenhäusern und Arztpraxen. Mehrere Tausend Tonnen Wegwerf-Edelstahl kommen laut Experten jährlich bundesweit zusammen.

"Wir würden Lösungen präferieren, bei denen Mehrweginstrumente in den Kliniken sterilisiert werden", kritisiert Rolf Buschmann, Recyclingexperte vom Bund für Umwelt und Naturschutz. Die Herstellung sei nicht nachhaltig, betonte Peter Walger von der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.