Sie sind hier:

Totale Mondfinsternis - Blutmond über Deutschland

Datum:

Seltenes Spektakel am Himmel: In weiten Teilen Deutschlands haben Menschen heute Morgen eine totale Mondfinsternis sehen können.

Heute Morgen konnten Frühaufsteher ein seltenes Spektakel am Himmel beobachten: Den sogenannten Blutmond. Bei meist klarer Sicht war er für viele Schaulustige rötlich zu sehen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Zwischen 4:34 Uhr und 6:43 Uhr am frühen Morgen war die Mondfinsternis in weiten Teilen Deutschlands zu sehen. Das Schauspiel begann gegen 4:34 Uhr - der Vollmond rückte langsam in den Kernschatten der Erde.

Blutmond über einer Industrieanlage Duisburg am 21.1.2019
Blutmond über einer Industrieanlage in Duisburg: Um etwa 5:41 vollkommen im Kernschatten verschwunden.
Quelle: dpa

Um etwa 5:41 Uhr war der Mond vollkommen im Kernschatten verschwunden - die totale Mondfinsternis begann. Um 6:43 Uhr endete die totale Mondfinsternis - der Mond rückt wieder aus dem Kernschatten heraus.

Totale Mondfinsternis hinter der Mariensäule in Trier in Rheinland-Pfalz am 21.1.2019
So zeigte sich der Mond im Erdschatten hinter der der Mariensäule in Trier, Rheinland-Pfalz.
Quelle: dpa

Wie zahlreiche Schaulustige fotografierte ihn auch das Planetarium Bochum und schrieb am Morgen auf Twitter: "Diese #Mondfinsternis dürfte auch in der Totalität (Beginn um 5:41 MEZ) ziemlich hell bleiben."

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nur im Norden Deutschlands und im Alpenvorland machte das Wetter den "Blutmond"-Fans einen Strich durch die Rechnung: Viele Wolken verdeckten dort die Sicht.

Totale Mondfinsternis hinter einem Wetterhahn auf einem Hausdach in Niedersachsen am 21.1.2019
Blick auf den Mond im niedersächsischen Laatzen bei Hannover.
Quelle: dpa

Zu einer solchen Mondfinsternis kann es nur bei Vollmond kommen. Sonne, Erde und Mond liegen dabei genau auf einer Linie. Wer den "Blutmond" verpasst hat, muss sich jetzt etwas gedulden: Das nächste Himmelsspektakel einer totalen Mondfinsternis gibt es erst an Silvester 2028.

Blutmond  über dem Hanseatic Trade Center in Hamburg am 21.1.2019
Blutmond über dem Hanseatic Trade Center in Hamburg.
Quelle: dpa

Zu einer solchen Mondfinsternis kann es nur bei Vollmond kommen. Sonne, Erde und Mond liegen dabei genau auf einer Linie.

Blutmond hinter dem Förderturm der ehemaligen Zeche Gneisenau am 21.1.2019
Blutmond hinter dem Förderturm der ehemaligen Zeche Gneisenau.
Quelle: dpa

Wer den "Blutmond" verpasst hat, muss sich jetzt etwas gedulden: Das nächste Himmelsspektakel einer totalen Mondfinsternis gibt es erst an Silvester 2028.

Totale Mondfinsternis in Hessen am 21.1.2019
Verdunkelt zeigt sich der Mond über Frankfurt, während er in den sogenannten Kernschatten der von der Sonne angestrahlten Erde tritt. (Aufnahme mit Mitzieheffekt)
Quelle: dpa

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.