Sie sind hier:

Tote bulgarische Journalistin - Möglicher Täter in Deutschland

Datum:

Nach dem Mord an einer bulgarischen TV-Moderatorin haben Ermittler einen Tatverdächtigen gefasst - in Deutschland. Er soll ausgeliefert werden.

Vergewaltigt und getötet: die Journalistin Marinowa.
Vergewaltigt und getötet: die Journalistin Marinowa. Quelle: AP/dpa

Im Fall der getöteten TV-Moderatorin Wiktorija Marinowa ist nach Angaben der bulgarischen Regierung ein Tatverdächtiger in Deutschland gefasst worden. Es handele sich um einen 21-jährigen Mann aus der Stadt Russe, der polizeibekannt sei, sagte der bulgarische Innenminister Mladen Marinow.

Ihm würden Vergewaltigung und vorsätzlicher Mord vorgeworfen. Wo in Deutschland der Mann gefasst wurde, sagte der Minister nicht. Man strebe die Auslieferung des Verdächtigen aus Deutschland an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.