ZDFheute

Schwere Unwetter in Italien

Sie sind hier:

Tote und hohe Schäden - Schwere Unwetter in Italien

Datum:

Auf die Hitze der vergangenen Tag folgen jetzt heftige Unwetter. In Italien sorgte ein Tornado nicht nur für große Schäden.

Ein Auto in Geröll und Schlamm
Ein Auto in Geröll und Schlamm
Quelle: dpa

Bei schweren Unwettern in Italien sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Eine Frau starb in ihrem Auto, das bei Rom von starkem Wind erfasst worden war. Der Bürgermeister von Fiumicino, Esterino Montino, spricht von einem "gewaltigen Tornado".

Die Provinz Arezzo traf es nach Feuerwehrangaben am schlimmsten. Ein Mann starb, als er von Schlammmassen erfasst wurde. In den Südtiroler Alpen wurde eine Norwegerin vom Blitz getroffen und erlag später ihren schweren Verletzungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.