Sie sind hier:

Unruhen nach Trumps Erklärung - Jerusalem-Streit: Hunderte Verletzte

Datum:

Brennende Fahnen, fliegende Steine: Nach der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA erschüttern Unruhen das Heilige Land.

Die Proteste im Jerusalem-Konflikt spitzen sich zu.
Die Proteste im Jerusalem-Konflikt spitzen sich zu. Quelle: Nasser Shiyoukhi/AP/dpa

Nach der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA ist bei Unruhen in Jerusalem und den Palästinensergebieten mindestens ein Palästinenser getötet worden. Etwa 480 Menschen wurden verletzt, wie das palästinensische Gesundheitsministerium und der palästinensische Rettungsdienst Roter Halbmond mitteilten. Rund 150 davon erlitten demnach Schusswunden.

Auch in anderen Ländern gingen die Menschen aus Protest gegen die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump auf die Straße.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.