Sie sind hier:

Tote und Verletzte in Pakistan - Taliban-Angriff in Studentenheim

Datum:

Die Talibankämpfer kommen verkleidet in Burkas. Dann fangen sie an zu schießen. Sicherheitskräfte reagieren schnell. Dennoch sterben mehrere Menschen.

Taliban-Angriff auf die Peshawar-Universität in Pakistan am 01.12.2017
Taliban-Angriff auf die Peshawar-Universität in Pakistan am 01.12.2017 Quelle: epa

Bei einem Angriff der pakistanischen Taliban auf ein Studentenheim in der nordwestpakistanischen Stadt Peshawar sind mindestens 14 Menschen getötet worden, darunter auch alle fünf Angreifer, berichtete ein Sprecher der Polizei. Kliniken meldeten 37 Verletzte.

In Pakistan wird am Freitag der Geburtstag des Propheten Mohammed gefeiert, weshalb viele der Bewohner das Gebäude noch nicht verlassen hatten. Laut Polizei hätten die Angreifer Burkas getragen, als sie das Gebäude stürmten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.