Sie sind hier:

Ex-Präsident aufgebahrt - Begleithund Sully wacht vor Bushs Sarg

Datum:

In den USA beginnen die Trauerfeierlichkeiten für den verstorbenen früheren US-Präsidenten George Bush. Sein Begleithund Sully wacht unterdessen vor dem Sarg.

Bushs Hund ruht vor dem Sarg.
Bushs Hund ruht vor dem Sarg.
Quelle: dpa

Der Assistenzhund des verstorbenen Ex-Präsidenten George Bush erweist seinem Herrchen die letzte Ehre. Der Hund liegt vor dem Sarg seines toten Herrchens. Bushs Sprecher Jim McGrath schrieb auf Twitter: "Mission erfüllt".

Bush war am Freitag im Alter von 94 Jahren in seinem Haus in Houston gestorben. Er litt an Parkinson. Der Labrador-Retriever mit dem Namen Sully war sein "Service Dog". So half er, heruntergefallene Sachen aufzuheben oder Türen zu öffnen und zu schließen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.