Sie sind hier:

Tourist von Elefant attackiert - Deutscher in Simbabwe verletzt

Datum:

In Simbabwe kommt es immer wieder zu Angriffen von Wildtieren. Nun ist ein deutscher Tourist beim Fotografieren angegriffen worden.

Ein Afrikanischer Elefant steht in einem Nationalpark. Archivbild
Ein Afrikanischer Elefant steht in einem Nationalpark. Archivbild
Quelle: Bernd Weissbrod/dpa

Nur wenige Tage nachdem eine Deutsche von Elefanten totgetrampelt wurde, ist in Simbabwe erneut ein Tourist aus Deutschland angegriffen worden. Der Urlauber filmte und fotografierte im Nationalpark Victoriafälle, als ein Elefantenbulle ihn attackierte und schwer verletzte, wie ein Sprecher der Nationalparkverwaltung mitteilte.

Der Mann wird in einem örtlichen Krankenhaus behandelt. Erst kürzlich war eine 49-jährige Deutsche in Simbabwe von einem Elefanten totgetrampelt worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.