Sie sind hier:

Tragisches Deja-vu in Glasgow - Brand zerstört berühmte Hochschule

Datum:

Lehrer und Studenten weinten, als 2014 die renommierte Glasgow School of Art in Flammen aufging. Vier Jahre später erleben sie das nächste Inferno.

Die Glasgow School of Art steht in Flammen.
Die Glasgow School of Art steht in Flammen. Quelle: Douglas Barrie/PA Wire/dpa

Eine schottische Ikone in Flammen: Zum zweiten Mal binnen weniger Jahre ist das historische Gebäude der Kunsthochschule in Glasgow durch einen Großbrand massiv beschädigt worden.

Der 2014 schon einmal vom Feuer verzehrte und anschließend mit Millioneninvestitionen wieder hergerichtete Sandsteinbau ging in der Nacht erneut in Flammen auf. Selbst ein Großaufgebot von 120 Feuerwehrleuten konnte die Lage bis zum Morgen nicht unter Kontrolle bringen. Die Brandursache ist noch unklar.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.