23-Jährige stirbt bei Kuchen-Wettessen

Sie sind hier:

Tragödie in Moskau - 23-Jährige stirbt bei Kuchen-Wettessen

Datum:

Eine junge Frau liegt bei einem Kuchen-Wettessen in Moskau kurz vor Schluss in Führung. Um tatsächlich zu gewinnen, schnappt sie gleich mehrere Stücke. Dann kommt es zur Tragödie.

Kuchen und Lebkuchen. Symbolbild
Kuchen und Lebkuchen. Symbolbild
Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Bei einem Kuchen-Wettessen in Moskau ist russischen Medienberichten zufolge eine junge Frau ums Leben gekommen. Die 23-Jährige habe sich verschluckt und sei daran erstickt, berichtete die Zeitung "Komsomolskaja Prawda". Der Agentur Interfax zufolge wollen die Ermittler aber auch prüfen, ob der Tod im Zusammenhang mit Herzproblemen der Frau stehen könnte.

Aufgabe des Wettbewerbs war es, in einer bestimmten Zeit so viel Kuchen und Gebäck zu essen wie möglich. Die junge Frau lag kurz vor Schluss in Führung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.