Sie sind hier:

Trauerfeier statt Rockkonzert - Gedenken an Christchurch-Opfer

Datum:

Der Anschlag auf Muslime hält Christchurch und Neuseeland weiter in Trauer gefangen. Statt eines geplanten Rockkonzerts gibt es eine bewegende Gedenkveranstaltung.

Blumen für die Opfer von Christchurch. Archivbild
Blumen für die Opfer von Christchurch. Archivbild
Quelle: Vincent Thian/AP/dpa

Bei einer Gedenkfeier im neuseeländischen Christchurch haben bis zu 40.000 Menschen an die Opfer des Terroranschlags auf zwei Moscheen erinnert. Die Veranstaltung im Hagley Park war als Alternative zu einem Konzert des Rocksängers Bryan Adams organisiert worden, dessen Auftritt nach den Angriffen abgesagt worden war.

Bei dem Anschlag vor mehr als einer Woche waren 50 Menschen in Christchurch von einem mutmaßlich rechtsextremistischen Terroristen aus Australien getötet worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.