Sie sind hier:

Treffen der EU-Handelsminister - Altmaier pocht auf WTO-Reform

Datum:

Der Ton im internationalen Handel ist rauer geworden. Das wäre die Zeit für die WTO. Doch der fehlt es an Schlagkraft, sagt Altmaier und fordert Konsequenzen.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier im Bundestag. Archivbild
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier im Bundestag. Archivbild
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Die Regeln der Welthandelsorganisation WTO müssen nach Ansicht von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) moderner werden. Vor einem informellen Treffen der EU-Handelsminister in Rumänien heute macht sich Altmaier für eine Reform stark.

Nötig sei die Reform vor allem bei Regeln zu Subventionen, die den Wettbewerb verzerrten, und bei E-Commerce. "Dafür brauchen wir eine moderne WTO, die in der Lage ist, schnell und schlagkräftig Streitigkeiten zwischen den Mitgliedern zu schlichten."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.