Sie sind hier:

Treffen in Moskau - Russland stärkt Iran bei Atomdeal

Datum:

Russland stärkt Iran beim Atomabkommen den Rücken. Außenminister Lawrow kündigte an, dass Russland das Programm verteidigen werde.

Lawrow und Sarif treffen sich in Moskau.
Lawrow und Sarif treffen sich in Moskau.
Quelle: Alexander Zemlianichenko/AP POOL/dpa

Vor Gesprächen zum iranischen Atomabkommen in Brüssel hat Russland Iran den Rücken gestärkt. Die iranische Führung komme den Verpflichtungen nach, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow. "Wir werden die Lebensfähigkeit dieses Programms verteidigen", teilte er bei einem Treffen mit seinem iranischen Kollegen Mohamed Dschawad Sarif mit.

Sarif rief laut der Agentur Interfax alle Parteien dazu auf, das Abkommen zu bewahren. Iran hatte sich verpflichtet, sein Atomprogramm zu beschränken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.