Sie sind hier:

Treffen mit Assad - Putin will Syrieneinsatz beenden

Datum:

Syriens Präsident Baschar Assad trifft sich im russischen Sotschi mit Kremlchef Wladimir Putin. Es geht um ein Ende des Militäreinsatzes.

Assad trifft Putin überraschend  in Sotschi.
Assad trifft Putin überraschend in Sotschi. Quelle: Michael Klimentyev/Sputnik/dpa

Kremlchef Wladimir Putin erklärte bei einem Treffen mit Syriens Präsidenten Baschar al-Assad, dass der Militäreinsatz in Syrien "tatsächlich zu einem Ende" komme. Nun gehe es darum, politische Prozesse einzuleiten. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Tass.

Putin sagte, er sei erfreut, die Bereitschaft von Assad zu sehen, mit jedem zusammenzuarbeiten, der bereit sei, Frieden aufzubauen und Lösungen zu finden. In den nächsten Tagen will er weitere Gespräche zu Syrien führen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.