Sie sind hier:

Treffen mit Morawiecki - Merkel reist nach Polen

Datum:

Das deutsch-polnische Verhältnis ist in der Vergangenheit abgekühlt. Auf der zweiten Auslandsreise nach ihrer Wiederwahl will sich die Kanzlerin um Verbesserungen bemühen.

Angela Merkel und Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki.
Angela Merkel und Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Kurz nach ihrer Wiederwahl führt ihre zweite Auslandsreise Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Polen. In der Hauptstadt Warschau sind Gespräche mit Staatspräsident Andrzej Duda und Ministerpräsident Mateusz Morawiecki vorgesehen.

Die deutsch-polnischen Beziehungen sind deutlich abgekühlt, seitdem die nationalkonservative Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) in Polen an der Macht ist. Differenzen gibt es vor allem bei den Themen Rechtsstaatlichkeit und Flüchtlingspolitik.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.