Sie sind hier:

Treffen mit Netanjahu - Macron fordert "mutige Gesten"

Datum:

Bei einem Treffen zwischen Macron und Netanjahu fordert Frankreichs Präsident zu "mutigen Gesten" gegenüber den Palästinenser auf.

Emmanuel Macron fordert "mutige Gesten".
Emmanuel Macron fordert "mutige Gesten".
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zu "mutigen Gesten" gegenüber den Palästinensern aufgefordert. Er habe Netanjahu darum gebeten, "um aus der derzeitigen Sackgasse herauszukommen", sagte Macron nach einem Treffen mit Netanjahu.

Als eine mögliche Geste nannte er ein Einfrieren der israelischen Siedlungspolitik. Nach der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch US-Präsident Donald Trump war es zu Unruhen gekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.