Sie sind hier:

Treffen nur mit Poroschenko - SPD kritisiert Merkel

Datum:

Merkel hat sich vor der Wahl in der Ukraine mit Präsident Poroschenko getroffen. Dafür wird sie von der SPD kritisiert.

Nils Schmid im Bundestag. Archivbild
Nils Schmid im Bundestag. Archivbild
Quelle: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Nils Schmid, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihres Treffens mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko kritisiert.

"Es ist ein politischer Fehler und befremdlich, dass Frau Merkel Poroschenko anderthalb Wochen vor der Wahl getroffen hat", sagte Schmid dem "Spiegel". "So ist der Eindruck einseitiger Parteinahme entstanden." Merkel hätte besser das Gespräch auch mit dem Herausforderer Wolodymyr Selenskyj suchen sollen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.