Sie sind hier:

Treffen zur Verfassungsänderung - Putin verspricht Mindestlohn

Datum:

Wladimir Putin plant eine große Verfassungsänderung. Mit Verlockungen versucht er, die Menschen im Land von seinen Plänen zu überzeugen.

Wladimir Putin bei dem Treffen mit einer Arbeitsgruppe.
Wladimir Putin bei dem Treffen mit einer Arbeitsgruppe.
Quelle: Alexei Druzhinin/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Kremlchef Wladimir Putin hat seinen Bürgern bei einer Zustimmung zur größten Verfassungsänderung der russischen Geschichte eine Garantie von Mindestlöhnen und -renten versprochen. Bei einem Treffen mit einer Arbeitsgruppe aus systemtreuen Kräften betonte er, dass die Verfassungsänderung erst nach einer Volksabstimmung in Kraft trete.

Kritiker werfen Putin eine "Spezialoperation" für den eigenen Machterhalt vor. Die Befugnisse des Präsidenten werden mit der Verfassung ausgeweitet. Zudem ist ein Staatsrat vorgesehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.