Sie sind hier:

Trendwende bei Energiekosten - Heizen wird wieder teurer

Datum:

Heizen ist in den vergangenen Jahren immer günstiger geworden. Doch jetzt deutet sich eine Trendwende an.

Der Verbraucher hat die Heizkosten auch in der eigenen Hand.
Der Verbraucher hat die Heizkosten auch in der eigenen Hand. Quelle: Ole Spata/dpa

Für die Haushalte in Deutschland dürfte Heizen nach Jahren sinkender Preise wieder teurer werden. Wer mit Öl heizt, muss mit zehn Prozent Mehrkosten für 2017 rechnen, teilten der Deutsche Mieterbund und die Beratungsgesellschaft co2online mit. Auch bei Gas und Fernwärme seien Steigerungen zu erwarten.

Für eine 70-Quadratmeter-Wohnung soll das Heizen mit Öl in diesem Jahr 730 Euro kosten, 65 Euro mehr als 2016. Bei Gas sollen es 825 Euro sein (plus 15), bei Fernwärme 950 (plus 20).

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.