Sie sind hier:

Trickbetrüger als Polizisten - 79-Jähriger gibt Goldbarren heraus

Datum:

In Berlin sind Trickbetrüger wieder mit der üblen Polizeimasche erfolgreich gewesen. Sie setzten einen 79-Jährigen unter Druck, seine Goldbarren herauszugeben.

Goldbarren (Archiv).
Goldbarren (Archiv).
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Ein 79-jähriger Mann aus Berlin ist gleich zweimal auf Trickbetrüger hereingefallen und hat ihnen mehrere Goldbarren übergeben. Die Betrüger gaben sich am Telefon als Polizisten aus und forderten den Mann auf, ihnen sein Gold zu übergeben, weil es sonst in Gefahr sei, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Später wurde er misstrauisch und rief die Polizei. Wie viele Goldbarren in welchem Wert der Mann verlor, sagte die Polizei nicht. Es soll sich aber um einen höheren Betrag handeln.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.