Sie sind hier:

Triebwerksprobleme - Bundeswehr-Transall: Notlandung in Erfurt

Datum:

Außerplanmäßige Landung in Erfurt: Wegen Triebwerksproblemen muss ein Transportflugzeug der Bundeswehr auf dem Flughafen Erfurt landen.

Transall C-160D der Bundeswehr auf dem Rollfeld in Erfurt.
Transall C-160D der Bundeswehr auf dem Rollfeld in Erfurt. Quelle: Martin Wichmann/dpa

Ein Transportflugzeug der Bundeswehr ist unplanmäßig auf dem Flughafen Erfurt-Weimar gelandet. Nachdem an einem Triebwerk der Maschine technische Probleme festgestellt worden waren, funkten die Soldaten den Erfurter Tower an. Wenig später konnten sie problemlos landen, teilte der Flughafen mit.

Die Maschine war auf einem Transportflug vom spanischen Murcia nach Hohn in Schleswig-Holstein. Die Transall C-160D bleibt vorerst am Flughafen Erfurt. Dort soll sie untersucht und repariert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.