ZDFheute

Gewinn bei Daimler sackt weiter ab

Sie sind hier:

Trotz Absatzrekords - Gewinn bei Daimler sackt weiter ab

Datum:

Der Autobauer Daimler machte im vergangenen Jahr deutlich weniger Gewinn. Der Grund dafür sind hohe Kosten im Konzern.

Die Diesel-Affäre kostet Daimler Milliarden und Image. Die Elektromobilität stockt, der Börsenkurs hat sich halbiert. Die Jahresbilanz 2019 fällt noch schlechter aus als befürchtet. Es trifft nicht nur die Anleger, sondern auch die Mitarbeiter.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Der Schriftzug der Daimler-AG an der Konzernzentrale.
Der Schriftzug der Daimler-AG an der Konzernzentrale.
Quelle: Marijan Murat/dpa

Der Autobauer Daimler ächzt unter Milliardenkosten und muss erneut einen drastischen Gewinneinbruch verkraften. Unter dem Strich blieben für 2019 gerade noch 2,4 Milliarden Euro übrig, wie der Konzern in Stuttgart mitteilte. 2018 war es noch dreimal so viel - und selbst da war das Ergebnis schon eingebrochen.

Zwar konnte Daimler den Umsatz mit 172,7 Milliarden Euro leicht ausbauen. Hohe Kosten, etwa für die Entwicklung teurer Zukunftstechnologien, fressen aber einen Großteil gleich wieder auf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.