Sie sind hier:

Trotz Air-Berlin-Integration - Lufthansa sieht sich auf Kurs

Datum:

Der Lufthansa-Konzern gilt als größte Fluggesellschaft in Europa. Nach der Übernahme einiger Teile von Air Berlin, startet die Airline dennoch positiv in 2018.

Lufthansa startete mit einem leicht verbesserten Ergebnis.
Lufthansa startete mit einem leicht verbesserten Ergebnis.
Quelle: Arne Dedert/dpa

Die Lufthansa ist trotz der teuren Integration übernommener Air-Berlin-Teile mit einem leicht verbesserten Ergebnis ins neue Jahr gestartet. Gute Geschäfte der Marken Lufthansa, Swiss, Austrian sowie Lufthansa Cargo fingen Belastungen bei der Billigtochter Eurowings auf, wie der Dax-Konzern mitteilte.

Für 2018 sieht Vorstandschef Carsten Spohr Europas größte Fluggesellschaft auf Kurs, einen operativen Gewinn leicht unter dem Rekordergebnis von 2017 (fast drei Milliarden Euro) einzufliegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.