Sie sind hier:

Trotz aktueller Spannungen - Trump hat weiter Vertrauen zu Kim

Datum:

Seit dem gescheiterten Gipfel von Hanoi ist das Verhältnis zwischen den USA und Nordkorea wieder angespannt. Auf nordkoreanische Raketentests reagiert Trump jedoch gelassen.

US-Präsident Donald Trump.
US-Präsident Donald Trump.
Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un ungeachtet jüngster Spannungen das Vertrauen ausgesprochen. "Ich habe Vertrauen, dass Vorsitzender Kim sein Versprechen mir gegenüber einhält", schrieb Trump auf Twitter.

Nordkorea hatte zuletzt wieder Raketen getestet. Das betrachtet Trump jedoch nicht als Problem. "Nordkorea hat ein paar kleinere Waffen abgefeuert, was einige meiner Leute und andere beunruhigte, mich aber nicht", schrieb Trump weiter.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.