ZDFheute

Johnson reist zu UN-Konferenzen

Sie sind hier:

Trotz anstehendem Urteil - Johnson reist zu UN-Konferenzen

Datum:

Das oberste britische Gericht will Anfang der Woche eine Entscheidung zur Zwangspause des Parlaments treffen. Premier Johnson bleibt deswegen aber nicht in London.

Der britische Premierminister Boris Johnson. Archivbild
Der britische Premierminister Boris Johnson. Archivbild
Quelle: Frank Augstein/PA Wire/dpa

Der britische Premierminister Boris Johnson reist trotz des anstehenden Gerichtsurteils zu der von ihm angeordneten Parlaments-Zwangspause zu den Vereinten Nationen nach New York.

Am Rande des UN-Klimagipfels und der UN-Generalversammlung seien Gespräche unter anderem mit Donald Trump, Angela Merkel und dem scheidenden EU-Ratsvorsitzenden Donald Tusk geplant, teilte die Regierung in London mit. Bei den Treffen dürfte es um den Brexit und um Handelsbeziehungen nach dem geplanten EU-Austritt Großbritanniens gehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.