Sie sind hier:

Trotz Brexit - EU-Haushalt soll wachsen

Datum:

Die EU wird kleiner - doch die Aufgaben und Ausgaben sollen wachsen. Den Plan dafür legte die EU-Kommission jetzt vor.

Der Gemeinschaftshaushalt der EU soll im nächsten Jahrzehnt trotz des Austritts Großbritanniens spürbar wachsen. Die EU-Kommission schlug vor, für den Zeitraum von 2021 bis Ende 2027 Mittel in Höhe von 1.279 Milliarden Euro einzuplanen.

Die Bundesregierung will zusätzliche Zahlungen im Rahmen halten. Man sei bereit, für eine Stärkung der EU Verantwortung zu übernehmen, erklärten die Minister Olaf Scholz und Heiko Maas. Dazu gehöre aber eine faire Lastenteilung aller Mitgliedstaaten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.