Sie sind hier:

Trotz des Handelskonflikts - Chinas US-Handel zeigt Stärke

Datum:

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China eskaliert, doch der Handel zwischen den beiden Ländern boomt. Was mysteriös klingt, hat eine einfache Erklärung.

US-Autos im Hafen von Guangzhou in China. Archivbild
US-Autos im Hafen von Guangzhou in China. Archivbild
Quelle: Wenjun Chen/dpa

Trotz des Handelsstreits mit den USA hat Chinas US-Außenhandel im Juli Stärke gezeigt. Wie die Pekinger Zollverwaltung mitteilte, legten die Exporte des Landes in die USA im Vergleich zum Juli 2017 um 11,2 Prozent auf 41,5 Milliarden US-Dollar zu.

Die Importe aus den USA stiegen um 11,1 Prozent auf 13,4 Milliarden US-Dollar. Beobachter führen die Steigerungen auch darauf zurück, dass Unternehmen noch möglichst viele Geschäfte vor einer weiteren Konflikteskalation abwickeln wollen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.