Sie sind hier:

Trotz DNA-Schwierigkeiten - Kriminelle Drillinge überführt

Datum:

Es hätte für die drei 28-jährigen Drillinge das perfekte Verbrechen sein können. Doch durch das Waffengeschäft landen die Drillinge nun hinter Gittern.

Britische Polizisten überführen kriminelle Drillinge. Symbolbild
Britische Polizisten überführen kriminelle Drillinge. Symbolbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Trotz Problemen bei der Zuordnung ihrer DNA sind eineiige Drillinge in Großbritannien nach einem vereiteltem, illegalem Waffengeschäft verurteilt worden. Auf einer Waffe waren DNA-Spuren gefunden worden, die zu jedem der Brüder passten, wie die Agentur PA berichtete.

Allerdings konnten die Ermittler aufgrund des so gut wie identischen Erbguts der Drillinge zunächst nicht feststellen, zu wem die DNA gehörte. Erst durch weitere Ermittlungen stellten Ermittler fest, dass alle drei in das Geschäft verwickelt waren.

Polizisten hatten im April 2017 im Londoner Norden ein Taxi gestoppt und eine Uzi-Maschinenpistole, eine geladene Pistole sowie einen Schalldämpfer und Munition bei einem Kurier gefunden. Die Waffen waren den Angaben zufolge für einen als extrem gefährlich eingestuften 32-Jährigen gedacht. Staatsanwalt Kerry Broome bezeichnete die Uzi-Maschinenpistole als "außerordentlich gefährliche Feuerwaffe", die maximalen, willkürlichen Schaden anrichten könne.Zwei der drei 28-Jährigen wurden am Freitag zu jeweils 14 Jahren Gefängnis verurteilt. Der dritte Drilling musste sich zudem wegen eines Drogendelikts verantworten und hat nun 18 Jahre abzusitzen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.