Sie sind hier:

Trotz Drohung aus Nordkorea - Trump will Denuklearisierung

Datum:

Die Zeichen im Atom-Streit mit Nordkorea standen auf Entspannung. Doch Nordkorea droht mit einem Rückzieher. US-Präsident Trump zeigt sich davon unbeeindruckt.

Das Treffen zwischen Trump und Kim droht zu platzen.
Das Treffen zwischen Trump und Kim droht zu platzen.
Quelle: Ahn Young-Joon/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump will im Streit mit Nordkorea um dessen Atomprogramm auf einer Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel bestehen. Trump reagierte damit auf Drohungen aus Nordkorea, das für 12. Juni in Singapur geplante Gipfeltreffen zwischen ihm und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abzusagen.

Eine offizielle Note aus Nordkorea gebe es nicht. "Wir haben nichts gesehen, wir haben nichts gehört", sagte Trump. Hintergrund des Ärgers in Nordkorea sind US-Militärmanöver mit Südkorea.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.