Sie sind hier:

Trotz Kritik an der EU - Linke für Erhalt der Gemeinschaft

Datum:

Die Linke tut sich schwer, Gutes über die EU zu sagen. Aber wie viel Kritik ist angebracht? Linke-Chefin Kipping macht klare Ansagen.

Katja Kipping in Bonn.
Katja Kipping in Bonn.
Quelle: Oliver Berg/dpa

Die Linke dringt auf eine grundlegende Erneuerung der EU, bekennt sich aber zum Erhalt der Gemeinschaft: Parteichefin Katja Kipping sagte auf dem Europaparteitag der Linken in Bonn, bei aller Kritik an der EU müsse ein Auseinanderbrechen verhindert werden.

"Als Sozialistinnen und Sozialisten wollen wir kein Zurück in die Vergangenheit", sagte Kipping. Die Linke tritt laut Programm für einen "Neustart" der EU ein, in der nicht "die Freiheit des Marktes" an erster Stelle stehen soll.

Die Linke will am morgigen Samstag auf dem Parteitag ihr Programm für die Europawahl beschließen und die Kandidatenliste aufstellen. Vorgesehen sind als Spitzenkandidaten die Ex-NRW-Parteichefin Özlem Alev Demirel und der Europaabgeordnete Martin Schirdewan. Zuvor wird in Bonn aber eine kontroverse Debatte über die Haltung der Partei zur Europäischen Union erwartet - zwischen scharfer EU-Kritik und der Forderung nach mehr Zusammenarbeit.

Der Programmentwurf des Parteivorstands trägt den Titel "Für ein solidarisches Europa der Millionen, gegen eine Europäische Union der Millionäre" und formuliert klar, dass die EU derzeit nicht so ist, wie sich die Linke das wünscht. Kipping verteidigte diese kritische Haltung zum Auftakt des Parteitags. "Ich meine, auf eine andere EU hinzuarbeiten, ist die größere Liebeserklärung an Europa als zuzulassen, dass alles so bleibt, wie es ist", sagte sie.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.