Sie sind hier:

Trotz Netflix-Deals - Hochstaplerin könnte leer ausgehen

Datum:

Anna Sorokin brachte in den USA einige Leute um viel Geld. Die Staatsanwaltschaft in New York will nun verhindern, dass sie finanziell von ihrer Geschichte profitiert.

Anna Sorokin, eine verurteilte Hochstaplerin aus Deutschland.
Anna Sorokin, eine verurteilte Hochstaplerin aus Deutschland.
Quelle: Richard Drew/AP/dpa

Die in den USA zu einer Haftstrafe verurteilte deutsche Hochstaplerin Anna Sorokin könnte trotz eines TV-Deals kein Geld für die Verfilmung ihrer Verbrechen bekommen. Wie mehrere lokale Medien berichteten, will die New Yorker Staatsanwaltschaft eine erste Zahlung von 70.000 Dollar vom Streamingdienst Netflix an Sorokin stoppen.

Die Staatsanwaltschaft will verhindern, dass Sorokin von ihren Verbrechen profitiert und strengt deshalb ein entsprechendes Gesetz an, um die Zahlung zu blockieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.