Sie sind hier:

Trotz neuer US-Sanktionen - Nordkorea zu US-Gesprächen bereit

Datum:

US-Präsident Trump verhängt neue Sanktionen gegen Nordkorea und droht mit einer "Phase zwei". Dennoch will Pjöngjang offenbar mit den USA reden.

Nordkoreas General Kim beim Grenzübertritt nach Südkorea.
Nordkoreas General Kim beim Grenzübertritt nach Südkorea. Quelle: YNA Pool/dpa

Trotz der neuen Sanktionen ist Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nach Angaben Südkoreas zu Gesprächen mit den USA über den Atomkonflikt bereit. Bei einem Treffen mit Südkoreas Präsident Moon Jae In bekräftigte Nordkoreas General Kim Yong Chol, sein Land habe "ausreichende Absichten", mit den USA ins Gespräch zu kommen.

Die nordkoreanische Delegation habe auch die Bereitschaft von Kim Jong Un übermittelt, seine Annäherungspolitik fortsetzen und die Beziehungen weiter verbessern zu wollen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.