Sie sind hier:

Trotz Schwierigkeiten - EU-Kommissar lobt Flüchtlingspakt

Datum:

Aus der EU hätten eigentlich schon mehr als 10.000 illegal angekommene Flüchtlinge zurück geschickt werden können. Doch in Griechenland gibt es weiter Probleme.

Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration.
Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration. Quelle: Monika Skolimowska/dpa

Der für Migrationspolitik zuständige EU-Kommissar Dimitris Avramopoulos plädiert für ein Festhalten am Flüchtlingspakt mit der Türkei. "Seit Beginn des EU-Türkei-Abkommens haben wir eine deutliche Verringerung der lebensgefährlichen Überfahrten in der Ägäis erreicht", sagte der Grieche.

Verbesserungswürdig sei die Situation für Migranten auf den griechischen Inseln und die wenigen Rückführungen von illegal in die EU eingereisten Menschen in die Türkei. Letztere müssten "dringend erhöht werden".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.