ZDFheute

Uber macht noch mehr Verlust

Sie sind hier:

Trotz starken Wachstums - Uber macht noch mehr Verlust

Datum:

Uber ist mittlerweile bekannt dafür, große Verluste zu schreiben. So war es auch im letzten Quartal des vergangenen Jahres.

Ein Schild von Uber steht an einer Straße in Berlin. Archivbild
Ein Schild von Uber steht an einer Straße in Berlin. Archivbild
Quelle: Jens Kalaene/zb/dpa

Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat zu Jahresende ein starkes Wachstum verzeichnet, ist aber noch tiefer in die roten Zahlen geraten. Unterm Strich ergab sich in den drei Monaten bis Ende Dezember ein Minus von 1,1 Milliarden Dollar (1,0 Mrd Euro). Das teilte Uber in San Francisco mit.

Der Umsatz nahm indes um fast 40 Prozent auf 4,1 Milliarden Dollar zu. Damit schlug sich Uber besser als von Analysten erwartet. Im gesamten Geschäftsjahr 2019 machte Uber einen Verlust von 8,5 Milliarden Dollar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.