Sie sind hier:

Trotz steigendem Umsatz - Ikea macht weniger Gewinn

Datum:

Das schwedische Möbelhaus mit dem Elch ist der Platzhirsch auf dem Möbelmarkt. Allerdings ist der Gewinn bei Ikea geschrumpft - trotz gestiegener Umsätze.

In Deutschland betreibt Ikea 53 Häuser.
In Deutschland betreibt Ikea 53 Häuser. Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa

Der Möbelhändler Ikea hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/2017 (31. August) trotz weiter gestiegener Umsätze weniger Gewinn gemacht. Der Konzern bezifferte seinen weltweiten Überschuss auf 2,5 Milliarden Euro nach 4,2 Milliarden Euro im Jahr zuvor. Die Zahlen seien wegen einer umfassenden Umstrukturierung nicht unmittelbar vergleichbar, sagte eine Sprecherin.

Die weltweiten Einzelhandelserlöse des Ikea-Konzerns waren im Jahresvergleich um 3,8 Prozent auf 34,1 Milliarden Euro gewachsen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.