Sie sind hier:

Trotz Wahldebakels in Bayern - CSU-Fraktion steht zu Söder

Datum:

Als Ministerpräsident und Spitzenkandidat hat Markus Söder das Wahldebakel der CSU mitzuverantworten. Doch die geschrumpfte CSU-Fraktion steht hinter ihm.

Markus Söder zu Beginn der Fraktionssitzung
Markus Söder zu Beginn der Fraktionssitzung Quelle: Peter Kneffel/dpa

Nach dem Parteivorstand hat auch die CSU-Fraktion im bayerischen Landtag Markus Söder für das Ministerpräsidenten-Amt nominiert. Einstimmig kürten die Abgeordneten den 51-Jährigen per Handzeichen.

Trotz der schmerzlichen Niederlage der CSU bei der Landtagswahl am Sonntag sitzt Söder dem Vernehmen nach fest im Sattel. Die CSU war um mehr als zehn Prozentpunkte auf 37,2 Prozent abgestürzt und hatte damit ihre absolute Mehrheit im bayerischen Landtag verloren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.