Sie sind hier:

Trump nach Asienreise - "Maximaler Druck" auf Nordkorea

Datum:

Fast zwei Wochen lang war US-Präsident Trump auf Asien-Tour. Die Nordkorea-Krise bleibt auch nach seiner Rückkehr ganz oben auf der Agenda.

US-Präsident Trump will den Druck auf Nordkorea aufrechterhalten.
US-Präsident Trump will den Druck auf Nordkorea aufrechterhalten. Quelle: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat nach seiner Rückkehr von einer knapp zweiwöchigen Asien-Reise eine "Politik des maximalen Drucks" auf Nordkorea angekündigt. Darin sei er sich mit den US-Partnern in der Region, vor allem Japan und Südkorea, einig.

Mit Japans Regierungschef Shinzo Abe habe Trump Einigkeit über die "absolute Entschlossenheit" erzielt, die koreanische Halbinsel zu denuklearisieren. Chinas Staatschef Xi Jinping habe verstanden, dass Nordkorea eine Bedrohung auch für China sei.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.