Sie sind hier:

Trump-Regierung behauptet - Nordkorea steckt hinter "WannaCry"

Datum:

Mitte Mai infizierte eine erpresserische Software Computer in mehreren Ländern. Nun melden sich die USA zu Wort: Die Attacke sei aus Pjöngjang gekommen.

Die USA machen Nordkorea für den Virus "WannaCry" verantwortlich.
Die USA machen Nordkorea für den Virus "WannaCry" verantwortlich. Quelle: Monika Skolimowska/dpa

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea beschuldigt, hinter dem massiven weltweiten Hackerangriff mit der Erpressersoftware "WannaCry" zu stehen. Nordkorea sei direkt für die Attacke verantwortlich, schrieb Trumps Heimatschutzberater Tom Bossert im "Wall Street Journal". Der Vorwurf basiere auf Beweisen, erklärte Bossert.

Bei dem "WannaCry"-Angriff waren Mitte Mai über eine erpresserische Software hunderttausende Computer in mehr als 150 Ländern infiziert worden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.