Sie sind hier:

Trump und Kim kündigen an - Einigung bei Singapur-Gipfel

Datum:

Der Gipfel von US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist offenbar sehr gut verlaufen. Die beiden Staatschefs kündigen eine Vereinbarung an.

Donald Trump (r) und Kim Jong Un.
Donald Trump (r) und Kim Jong Un. Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un haben sich in Singapur auf eine gemeinsame Vereinbarung geeinigt. Das Dokument werde in Kürze von beiden unterzeichnet, sagte Trump nach einem gemeinsamen Mittagessen am Dienstag.

Der Gipfel zwischen den beiden Staatschefs ist nach Einschätzung des US-Präsidenten sehr gut verlaufen. "Es ist besser gelaufen, als irgendjemand hätte erwarten können, Spitzenklasse", sagte Trump über die Gespräche mit Kim Jong Un.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.