Sie sind hier:

Äußerungen des US-Präsidenten - Kreml nimmt Trumps Tweets sehr ernst

Datum:

Der US-Präsident ist bekannt dafür, sehr oft bei Twitter zu schreiben. Nun hat sich der Kreml dazu geäußert, wie man in Moskau damit umgeht.

Der Kreml in Russland
Quelle: Christian Charisius/dpa

Der Kreml informiert den russischen Staatschef Wladimir Putin genau über die Twitter-Aktivitäten von US-Präsident Donald Trump. "Alles, was von seinem (Trumps) verifizierten Twitter-Konto kommt, wird in Moskau als seine offizielle Erklärung wahrgenommen", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow.

Präsident Putin werde darüber informiert, wie er auch über Mitteilungen anderer Staats- und Regierungschefs auf dem Laufenden gehalten werde, sagte Peskow der Agentur Interfax zufolge. Peskow sagte, Putin selbst nutze Twitter nicht.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.