Sie sind hier:

Trumps Ex-Wahlkampfchef - Manafort muss ins Gefängnis

Datum:

Dem früheren Wahlkampfchef von US-Präsident Trump werden Geldwäsche und Steuerhinterziehung vorgeworfen. Bis zum Prozess muss Paul Manafort nun ins Gefängnis.

Paul Manafort (Archiv).
Paul Manafort (Archiv).
Quelle: Matt Rourke/AP/dpa

Einer der früheren Wahlkampfchefs von US-Präsident Donald Trump muss ins Gefängnis. Ein Gericht in Washington entschied, dass Paul Manafort bis zu seinem Prozess wegen mutmaßlicher Geldwäsche und Steuerhinterziehung hinter Gitter muss. Bislang war er unter Auflagen auf freiem Fuß.

Der 69-Jährige war im Juni 2016 zu Trumps Wahlkampfleiter ernannt worden. Zwei Monate später musste er gehen, nachdem Vorwürfe laut geworden waren, er habe zwölf Millionen Dollar aus der Ukraine erhalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.